(040) 87 97 11 63 info@schenerland.de

FarmGarten SchenerLand

 

Ein Morgen Land an Hamburgs Rand

Seit 2009 sind wir dabei, einen ¾ Hektar Brache im Landschaftsschutzgebiet in eine mit Wildhecken umrandetete Schafswiese mit jährlich neuen kleinen Biotopen zu verwandeln.

Unsere neun Skudden- und Pommern-Schafe durchstreifen täglich das Gelände, vorbei an Bienenknick, Weidenbruch, Gemüsegarten und Hühnerparadies.

 

Frieden und Vielfalt

Zwischen Bäumen und Sträuchern entsteht vielfältiger Lebensraum für Vögel, Bienen, Insekten &Co. Zur Viel-ent-falt-ung von Pflanzen werden nicht nur Beete und Wallhecken abgezäunt, sondern auch einzelne Wiesenabschnitte brauchen immer mal wieder Schutz vor dem Appetit der wuscheligen Weidetiere.

 

Permakultur – Leben in Kreisläufen

Unsere Schafe leben von Regenwasser, Gras, Heu und dem Glück ihrer liebenswürdigen kleinen Herde. Sie spendieren turbo-kompostierten Gras-Dung, der im Gemüsegarten zu düngendem Humus wird.

 

2018: Bunte Wiesen – lecker Gemüse

In den vergangenen Jahren ging viel Energie der MitmachFarmerInnen in Baumpflanzungen und in den Zaunbau, um die Wallhecken zu schützen. In diesem Jahr geht es neben der täglichen Versorgung der Katzen, Hühner und Schafe vor allem darum, viel Wiese schön bunt zu bekommen und neue Gemüsenachbarschaften auszuprobieren.

Wer neugierig ist auf Permakultur-Aspekte im SchenerLandLeben und Lust hat, die zauberhafte Kraft der Natur aktiv zu unterstützen, meldet sich gern per Email:

janne.behrens-buchmann@schenerland.de

 

Lernarche

Informationen zur Farmgestützten Lerntherapie in der Lernarche gibt es hier: www.lernarche.de